A loving voice is a voice to be loved. Endlich. Endlich habe ich Zeit, Suvarnas Musik zu hören. Jetzt kommt das Feeling bei mir an. Es ist köstlich, diese Stimme zu hören. This Dewdrop World. The Heart of Tara. Klänge, die mich in meinem tiefsten Sein erreichen.

Eigentlich bin ich immer noch zu schnell für dieses Erlebnis, doch ich schalte gerade um, von links nach rechts, hirnsphärisch betrachtet, nicht politisch. Weg vom Machen, hinein in das Sein. Fast, denn ich schreibe noch.

What are you to me?

Das, was ich mag, ist nicht nur Stimme; es ist die Komposition, es sind die Instrumente. Und was ahnbar ist – der Hauch von Freundschaft, der die Musiker umgeben hat, als sie diese Stücke gespielt haben. Was mich besonders freut, daß Suvarna keine Mainstream Klangmuster übernommen hat. Ich mochte immer schon gerne Sally Oldfields „Water Bearer“, doch Suvarna hat es geschafft, mich auf eine besondere Weise zu verzaubern. Göttlich inspiriert.

Listen.

It’s a voice to be loved.

.

http://www.infinitymusic.org

http://www.lastfm.de/music/Suvarna

.

Kaum zu glauben, doch es lohnt sich auch, Suvarnas Radio zu hören. Probiere es aus und lausche selbst. Ich bin überrascht, daß es immer wieder so wunderbare Klänge gibt.

last.fm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s